Healthcare Manufacturer
Ausgangssituation

  • Standard KPIs in Europa nicht verfügbar
  • Fracht, Abwicklungskosten und Bestandshöhe unbekannt
  • Inkonsistente Daten in mehreren ERP-Systemen

Ziel

  • Standard KPIs für europäische Standorte
  • Bestandsabbau pro Warengruppe ermitteln
  • Potenzielle Einsparmöglichkeiten priorisieren

Maßnahmen

  • Informationsbeschaffung für 10 Länder:
    – Lagerdaten (Standortfragebogen)
    – Stock Explorer (Datenabzug aller Produkte)
  • Interner und externer Benchmark

Ergebnisse

  • Standard KPIs definiert, um die Produktivität zu messen
  • Best-Practice Arbeitsverfahren implementiert
  • Bevorzugte europäische Logistikpartner ermittelt, die höheren Service-Level für niedrigere Kosten erbringen

Eckdaten

  • 18 Standorte in Europa.
  • €39 Millionen Bestand